4. Leistungspaket 1: Sicherung

4.1. Der Krieg ums Geld

Wir finden, das Bild der Spardose für die Ehe beschreibt sehr treffend, wohin während einer Partnerschaft das (meist vom Mann) erwirtschaftete Geld fließt. Kommt Dir das bekannt vor?

Geld in der Ehe
Nach einer Trennung dürftest Du kaum ein Interesse daran haben, daß das so weiter geht oder mit staatlicher Hilfe sogar noch verschärft wird. Genau hier können wir helfen.

MSI versteht sich weder als Deine Rechtsberatung, noch Dein Anlageberater, noch Dein Psychotherapeut und will diese auch nicht ersetzen. Wenn Du Dich nach eingehender Vorabinformation für uns entscheidest, wirst Du jedoch Leistungen und Tipps erhalten, die Dir keine der übrigen Professionen anbieten kann.
Unsere Hilfe erfolgt professionell auf der Basis jahrelanger Erfahrungen mit der Scheidungs- und Helferindustrie, 100%ig diskret und verschwiegen.
Wir sind einzig Dir als unserem Auftraggeber gegenüber loyal.

4.2. Unsere Beratung

In mehrstündigen Gesprächen unter vier Augen erarbeiten wir mit Dir gemeinsam eine Strategie für die Handlungsfelder:
  • Sicherung von Sach-, Immobilienvermögen und Geld
  • Sicherung von Daten, Dokumenten und immateriellen Werten
  • Sicherstellung Deiner Liquidität: Deine finanzielle Gesundheit
  • ggfs. Kindes-, Trennungs- und Nachehelicher Unterhalt; Auswandern? Unterhaltsflucht?
  • Schutz vor weiblichen, anwaltlichen und behördlichen Nachstellungen
  • Erkennung psychischer Handlungsmuster im Scheidungskrieg
  • Kritische Betrachtung und ggfs. Neuordnung Privatleben und Deiner Beziehung: Deine soziale Gesundheit
  • bei Bedarf Kindesumgang, Kindesentfremdung und Umgangsverweigerung: Deine Rolle als Vater Deiner Kinder
  • ggfs. Sorgerecht Mann/Obsorge, Kindesunterhalt, Umgang mit dem Jugendamt
  • Optimierungsmöglichkeiten bei Versorgungsausgleich und Zugewinnausgleich
  • Fallen der Immobilienverwertung durch Zwangsversteigerung/Teilungsversteigerung
Wir rüsten Dich aus mit konkreten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen Du sofort die nötigen Maßnahmen ergreifen kannst.

4.3. Vorgehensweise

Männliches Heldentum im Sinne von „das kriege ich schon alleine in den Griff“ ist erfahrungsgemäß Ausdruck maßloser Selbstüberschätzung, die Dich schon bald sehr viel Geld kosten wird.
Wenn Du Dir noch nicht ganz sicher bist, ob Du wirklich aktiv werden sollst, schau doch einfach 'mal unter dem Menüpunkt "Meinungen" nach, um einen Überblick über die Vielfalt unserer Fälle und die Meinung früherer Kunden zu erhalten.

Wenn Du hingegen Deinen Handlungsbedarf erkannt hast und Dich nun näher für unser Leistungspaket "Sicherung" interessierst: Nimm einfach über das Menü oder den Fußbereich Kontakt mit uns auf. Das verpflichtet Dich zu gar nichts.

Wir senden Dir daraufhin einen Fragebogen, mit dem wir vorbereitende Angaben abfragen, die eine effektive Falluntersuchung ermöglichen. Anhand des von Dir ausgefüllten Fragebogens erhältst Du von uns eine Lageeinschätzung sowie ein unverbindliches Angebot, das Du mit Deinem persönlichen Berater in Ruhe besprichst.

Je nach räumlicher Entfernung wird sich unser Berater persönlich mit Dir treffen oder per Videokonferenz (gerne helfen wir Dir bei Bedarf mit der technischen Einrichtung) für Dich da sein.

Eine rein telefonische Beratung ohne Bild oder gar Hilfe per Schriftverkehr müssen wir ablehnen. Es wäre weder besonders professionell, noch diskret oder sensibel.
Dein Zustand hat ausschließlich eine persönliche Beratung mit Blickkontakt verdient!


Durch Anklicken der Menüpunkte 4 bis 8 in der Menüleiste kannst Du Dir einen detaillierten Überblick über unsere Dienstleistungspakete zur Abdeckung der in Kapitel 3 aufgezeigten Handlungsfelder verschaffen.